Kochstrasse™

Neuroinsights To Go: Raikov-Methode

Neuroinsights To Go – Jeden Freitag neu

Bei der Raikov-Methode übernimmt man das Denken aus einer anderen Perspektive. Sie dient der Leistungsoptimierung und kitzelt das verborgene Genie hervor.

Dürfte ich mir mal Ihr Genie ausleihen? Kreativität und gute Ideen entstehen u.a. dann, wenn ein Problem aus einem anderen Blickwinkel betrachtet wird. Hierbei wird nicht unbedingt das Problem, sondern der (Um-)weg fokussiert, der zum Ziel, also zur Problemlösung führt. Im Fall der Raikov-Methode versetzt man sich in die Lage einer anderen Person bzw. in die eines Genies, um so seine gewohnten Denkprozesse zu lockern. Die Methode ist nach dem russischen Psychotherapeuten Vladimir Raikov benannt, der seine Patienten in Tiefenhypnose versetzte und ihnen suggerierte, ein genialer Kopf zu sein. Erstaunlicherweise zeigten seine Klienten in diesem Zustand erweiterte Fertig- und Fähigkeiten. Es heißt also nicht, was würde MacGyver tun, sondern was würdest DU tun, wenn du MacGyver wärst?

HANDS ON:

  1. Du kommst mit der Umsetzung deiner Idee nicht weiter? Versetze dich in eine andere Person, der du eine exzellente Lösung zutrauen würdest und ­übernimm das Denken aus dieser Perspektive.

  2. Die Methode kann dich inspirieren, kreativer machen und ganz neue Seiten an dir selbst aufzeigen.

MORE TO COME! Jeden Freitag kommt ein neuer Neuroinsight to go

Neuromäßige Grüße, Gesa und Team

…da geht noch was!

Bitte aktivieren Sie JavaScript

Für die korrekte Darstellung der Website muss JavaScript im Browser aktiviert sein. Bitte aktivieren Sie JavaScript und versuchen Sie es erneut.