Kochstrasse™

Neuroinsights To Go: Das Baader-Meinhof-Phänomen

Neuroinsights To Go – Jeden Freitag neu

Das Baader-Meinhof-Phänomen – Gerade erst kennengelernt und plötzlich scheint es überall sein! Beim Baader-Meinhof-Phänomen begegnen uns Dinge, mit denen wir uns einmal befasst haben, plötzlich öfter als zuvor.

Dieser Effekt hat nichts mit den Taten der RAF zu tun – das Baader-Meinhof-Phänomen, auch Frequency Illusion (Zwicky, 2006), ist eine kognitive Verzerrung, bei der ein neuer oder seltener Begriff plötzlich überdurchschnittlich oft wahrgenommen wird. So begegnet einem ein brandneues Produkt auf einmal überall: auf Printanzeigen, im Supermarkt, via Mund-zu-Mund-Propaganda. Warum passiert das? Das Gehirn besitzt die Fähigkeit, 90 Prozent unserer alltäglichen Eindrücke auszublenden, Muster zu erkennen und selektiv eine Auswahl für Wichtiges zu treffen. Wird jedoch eine neue Information interessant, hebt das Gehirn die Filterung für dieses Thema auf. Fortan hält man ganz bewusst nach genau dieser Information, die quasi über Nacht bekannt geworden sein muss, Ausschau.

HANDS ON:

Sind Kunden auf dich aufmerksam geworden? Dann sorge dafür, dass sie weiterhin „überall“ mit dir und deinem Produkt konfrontiert werden. Verschicke z. B. ganz gezielt E-Mails zur Lead-Pflege.

Gib neuen Produkten außergewöhnliche Namen, die im Gedächtnis bleiben. Das hilft dem Gehirn beim Filtern.

MORE TO COME! Jeden Freitag kommt ein neuer Neuroinsight to go

Neuromäßige Grüße, Gesa und Team

…da geht noch was!

Bitte aktivieren Sie JavaScript

Für die korrekte Darstellung der Website muss JavaScript im Browser aktiviert sein. Bitte aktivieren Sie JavaScript und versuchen Sie es erneut.