Kochstrasse™

Neuroinsights To Go: CONTEXT IS EVERYTHING

Neuroinsights To Go – Jeden Freitag neu

CONTEXT IS EVERYTHING – Die Theorie besagt, dass Verstehen und Erinnern im richtigen Kontext leichter fallen: Informationen, die mit Arbeit zu tun haben, erinnert man leichter, wenn man auf der Arbeit ist.

Unser Gehirn interpretiert jede Form von Information immer aus dem Kontext heraus. Der gleiche Schuh bekommt z.B. einen anderen Wert zugeschrieben, je nachdem, ob man ihn im Schaufenster eines Luxuslabels sieht oder auf dem Grabbeltisch eines Billigkaufhauses. Die Bedeutung entsteht durch den Kontext. Im Marketing geht es darum, den Kontext von Produkten und Marken zu definieren und mit Leben zu füllen. Kontext ist keine Einbahnstraße. Auch Kunden bringen ihren Wahrnehmungskontext mit in eine Situation. Sie sind fröhlich oder betrübt – auch das hat Einfluss auf die Wahrnehmung einer Marke oder eines Produktes.

HANDS ON:

1) Definiere den richtigen Wahrnehmungskontext für die Marke, das Produkt, die Dienstleistung, bevor du mit der Kommunikation startest.

2) Sorge dafür, dass der Wahrnehmungskontext auf allen deinen Kanälen kongruent ist.

3) The Medium is the Message. Etabliere Kommunikationskanäle und den Kontext (Situationen oder Uhrzeiten), in denen Kunden deine Botschaft wahrnehmen.

MORE TO COME! Jeden Freitag kommt ein neuer Neuroinsight to go

Neuromäßige Grüße, Gesa und Team

…da geht noch was!

Bitte aktivieren Sie JavaScript

Für die korrekte Darstellung der Website muss JavaScript im Browser aktiviert sein. Bitte aktivieren Sie JavaScript und versuchen Sie es erneut.